Jahrgang 9

November 2020

SYMBIOSE

GRAFISCHE AUSDRUCKSFORMEN ZWISCHEN GEGENSTÄNDLICHKEIT UND ABSTRAKTION

 

In dieser Unterrichtseinheit erproben die Schülerinnen und Schüler sowohl experimentell als auch gezielt grafische Ausdrucksformen und entwickeln eigene Bildideen.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten ein Arbeitsblatt, auf dem 20 Quadrate mit unterschiedlichen grafischen Strukturen, Schraffuren und Mustern zu sehen sind. Es werden zwei Quadrate gewählt  und  die Muster auf den Quadraten mit einem Fineliner zeichnerisch erweitert und entsprechend der Vorlage fortgesetzt. Ziel ist es, dass sich die beiden grafischen Strukturen mittels Punkte, Linien, Schraffuren und Muster miteinander vereinen, sodass sie eine Symbiose eingehen und die beiden aufgeklebten Quadrate nicht mehr zu erkennen sind. 

(Quelle: kunstunterricht-ideen.de)

 

 

 

Jahrgang 10

September 2020

Thema "Gegenstände plastisch darstellen"

Die Schülerinnen und Schüler sollen Alltagsgegenstände in Grauwerten zeichnen und dabei deren Form und Lage im Raum erfassen.


zurück